Wir sind für Sie da

Schön, von Ihnen zu hören.

Telefon: 0221 – 921326-0
(Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr)

Eventlocation Wolkenburg Köln
  • Slideshow Image
  • Slideshow Image
  • Slideshow Image
  • Slideshow Image
  • Slideshow Image
  • Slideshow Image
  • Slideshow Image

Eine kurze Geschichte unserer Geschichte

  • 1141

    1141

    eröffnet in der heutigen Wolkenburg, unmittelbar vor der alten römischen Stadtmauer, der Kölner Erzbischof Arnold I. das Kloster an St. Mauritius. Er gliedert der Kirche ein Kloster der Benediktinerinnen an und holt die Nonnen von Rolandswerth hierher.

  • 1802

    1802

    wird das Kloster während der französischen Besatzung unter Napoleon säkularisiert und 1807 an einen Kölner Privatmann versteigert. Wenig später geht das Gebäude in städtischen Besitz über.

  • 1829

    1829

    wird das ehemalige Kloster wieder von einer Klostergemeinschaft übernommen. Die katholische Glaubensgemeinschaft der Alexianer eröffnet hier ein Hospital.

  • 1900

    1900

    verlassen die Alexianer die inzwischen zu eng gewordene Wolkenburg, um an den Stadtrand in Lindenthal zu ziehen.

  • 1929

    1929

    zieht die Rheinische Musikschule in das Gebäude, das nach dem Auszug der Alexianer als Kunstgewerbeschule genutzt worden war.

  • 1942

    1942

    genauer: am 31sten Mai desselben Jahres wird die heutige Wolkenburg bei einem Bombenangriff der Alliierten schwer beschädigt.

  • 1955

    1955

    Mitte der 50er Jahre übernimmt der Kölner Männer Gesangverein die Ruine von der Stadt Köln im Tausch gegen sein ebenfalls zerstörtes Vereinsheim „Hof Wolkenburg“. Der KMGV baut den historischen Teil von 1735 wieder auf und schafft so den Grundstein der heutigen Wolkenburg.

  • 1957

    1957

    eröffnet der KMGV das inzwischen restaurierte Haus, und zwar unter dem Namen, der auch heute noch Bestand hat: Wolkenburg.

  • 2002

    2002

    2002 gründete Dr. Rudolf von Borries die Wolkenburg GmbH und etablierte in den imposanten und wandelbaren Räumlichkeiten eine Event-Location im Zentrum von Köln. Seitdem werden Hochzeiten nicht veranstaltet, Geburtstage nicht begangen und Tagungen nicht gehalten. Hier wird jeder Anlass zelebriert. Mit Liebe zum Detail. Mit Leidenschaft für das Besondere. Und mit Mitarbeitern, die nie vergessen, worum es geht: Ihnen bei Ihrer Hochzeit, Ihrer Firmenfeier oder Ihrem Seminar eine unvergessliche Zeit zu schenken.

  • 2005-2007

    2005-2007

    wird das Gebäude liebevoll saniert – einschließlich moderner Licht- und Tontechnik sowie einer Klimaanlage in den historischen Räumen. Seitdem erstrahlt die Wolkenburg in frischem Glanz, der Hochzeitsfeiern und Partys, Firmenfeiern, Tagungen und Seminare zu einem Highlight macht.